Polystoned auf Facebook Thanos on Throne Marvel Maquette Magneto Marvel Maquette
Aktueller
Shopping-Tipp:
XM Studios
CARNAGE
 Shopping-Tipp
Einkaufen: Sideshow | Weta | Ebay
Amazon | Gentle Giant
DarkSide CollectiblesG Heroes XM Studios Sideshow Collectibles Toy-Palace

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
REVIEW: Weta - The Hobbit: The Desolation of Smaug - Smaug the Terrible Büste
11.12.2015, 19:07
Beitrag #1
REVIEW: Weta - The Hobbit: The Desolation of Smaug - Smaug the Terrible Büste
Smaug the Terrible - Bust Edition
Weta Workshop - The Hobbit: The Desolation of Smaug
Limited Edition: Open Edition

[Bild: smaugbuweb00.jpg]

Herstellerseite: Link

_______________________________________________

Offizielles Polystoned Review:
(Maximum 6 Sterne)

Verpackung [Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star-grey.png]
Die Smaug-Büste kommt klassisch im sehr schön gestalteten Weta-Glanzkarton, der wie gewohnt im passenden braunen Umkarton steckt. Dieser weist, obwohl Open Edition, eine Nummerierung auf: X/1000 Stück. Es ist also davon auszugehen, dass der erste Produktionsgang bei 1000 Stück liegt. Die Büste selbst besteht aus zwei Teilen, die separat und sicher in Styropor untergebracht sind. Gerade in Sachen Smaug habe ich hier besonders auf mögliche Schwachstellen geachtet, die vielen Stacheln sind aber deutlich stärker als bei der Statue und so sehe ich kein erhöhtes Bruchrisiko. Nur im Hinblick auf Verpackungen von Firmen wie XM Studios oder EFX ist noch etwas Luft nach oben, weswegen ich hier einen Stern abziehe.

Erster Eindruck [Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif]
Zuerst springt einen natürlich das diabolische Grinsen des Drachen an. Sehr gut, genau das unterscheidet Smaug von allen anderen Drachen-Collectibles! An die an beiden Seiten des Kopfs BEWUSST abgebrochenen Stacheln hat man sich als Wissender natürlich gewöhnt und so bleibt der erste Schock auch aus. Weiterhin ist die Büste quasi geruchslos, hier hat sich anscheinend einiges getan in den letzten Jahren. Manche Polystone-Junkies werden es vielleicht vermissen, für mich ist das auf jeden Fall ein Fortschritt, nicht nur für die Fabrikarbeiter. Das zweite Teil, der Sockel, ist enorm schwer - man muss also keinerlei Angst haben, dass hier etwas kippt.... ich würde fast schon sagen, dass man Smaug eine Babykatze auf den Kopf setzen könnte.. 1Winknew

Pose/Sculpting [Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif]
Bei der Pose ist Weta kein Risiko eingegangen. Wie schon erwähnt, Smaug MUSS einfach grinsen. Natürlich hätte auch ein brüllendes Maul oder irgendwas mit Feuer gut ausgesehen, aber das ist dann doch irgendwie austauschbar. Die Details des Drachen an Kopf und Hals sind allererste Sahne, da gibt es überhaupt nichts auszusetzen. So stellt man sich einen kleinen Drachen vor, der jeden Moment anfängt zu leben. Vor allem die Augen sind natürlich nochmal deutlich detaillierter als bei der Statue. Für die Präsentation hat Weta auf jeden Fall an die Sammler gedacht. Alle Regale voll? Kein Problem - Smaug kann einfach an die Wand geschraubt werden - das geht immer! Hierfür muss einfach der Kopf um 180 Grad auf dem Sockel gedreht werden, eine obligatorische Schraube fixiert ihn hier in der gewünschten Position.

Bemalung/Likeness [Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif]
Die vielen schönen Details der Drachenhaut, das Gesicht und vor allem die Augen wirken in ihrer Detailliertheit quasi real. Hier zeigt Weta einmal mehr, dass sie aktuell einfach die Meister der authentischen Paintjobs sind. Keiner sonst bekommt Monster und Kleidung mit so einem lebendigen Used-Look hin... hier glänzt nur, was glänzen soll. Smaug ist wie schon beschrieben perfekt eingefangen, die rostrote Farbe passt wunderbar und kontrastiert optimal zu den dunklen Stacheln. Ein Monster, das ausnahmsweise ohne Likeness einfach nicht funktionieren würde - dessen war sich Weta offensichtlich bewusst. Die Base ist büstentypisch, klassisch schwarz und edel. Volle Punktzahl!

Preis/Leistung [Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star-grey.png]
Der (immer noch) kleine Drache kostet bei Weta stolze 359 Euro - für eine Büste schon ein guter Happen. Da aber die Statue immerhin nochmal knapp 320 Euro mehr kostet, auf jeden Fall eine günstige Alternative. Die Leistung passt, da der Käufer genau das perfekt abgeliefert bekommt was er gekauft hat. Noch dazu mit dem Bonus, dass die Macher auch wirklich an den Filmen mitgearbeitet haben - das hat einfach nochmal mehr Flair. Im Hinblick auf die aktuellen Preisentwicklungen also kein überzogener Preis, den die Firma aus Neuseeland zusätzlich mit einem (für mich) nach wie vor sehr guten Kundenservice rechtfertigt. Da es sich um eine Open Edition handelt, rechne ich jetzt nicht mit einer großen Preissteigerung auf dem Zweitmarkt - wertstabil ist das Sammlerstück aber sicher, gerade auch, weil es im Fall der Fälle sehr gut zu transportieren ist.

Fazit [Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star.gif][Bild: star-grey.png]
Der "kleine große" Smaug ist ebenso ein Klassiker wie sein Ganzkörper-Pendant. Mir persönlich würde aber einer von beiden in der Sammlung genügen, da schon der kleinere Kopf der Statue überragend gelungen ist. Wer jedoch aus Platznot oder Geldgründen die Statue nicht in seiner Sammlung haben kann, der sollte auf jeden Fall über die Büste nachdenken. Smaug ist eine absolut zeitlose Filmfigur - mit oder ohne Hobbit-Filmreihe. Außerdem unterstützt man mit dem Kauf eine Firma, die hoffentlich noch sehr viele Jahre solch tolle Sammlerstücke herstellt, Wünsche der Fans umsetzt (Grond, Faramir etc.) und für uns Europäer auch ein eigenes Warenhaus betreibt! Weiter so Weta!
_______________________________________________

Weitere Bilder:

[Bild: smaugbuweb0.jpg]

[Bild: smaugbuweb1.jpg]

[Bild: smaugbuweb2.jpg]

[Bild: smaugbuweb4.jpg]

[Bild: smaugbuweb5.jpg]

[Bild: smaugbuweb7.jpg]

[Bild: smaugbuweb8.jpg]


_______________________________________________

Herstellerangaben:
Zitat:This epic piece joins Weta's range of finely crafted, highly detailed collectible polystone statues from Middle-earth.

In the cavernous gloom beneath the lonely Mountain, all is quiet. A hot stillness lies upon the vast desert of gold and treasure that carpets the ancient Dwarf city’s once teeming halls – a treasure unrivalled in all Middle-earth, but which glitters unlooked upon by mortal eyes, for the wealth of Erebor is not unguarded. Many decades have passed since the Dragon Smaug’s appetite and lust for gold lead him south from the Withered Heath to assail the kingdom of the Dwarves. Swift and terrible was his coming in which untold multitudes of men and Dwarves died in fire and ruin. For now, all is peaceful in the halls of the sleeping Dragon, coiled serpent-like in his hoard.

Yet this stillness is an illusion, for the jealous mind of a Dragon is never restful. Fevered dreams of thieves and usurpers make his slumber an angry one, eyes snapping open to dart back and forth, long snake-neck rising suddenly to swing about, counting the coins and cups, platters and gem-studded jewellery, his senses keenly tuned to the barest hint of scent or soft step that might herald the intrusion of some greedy, reckless fool. Smaug will share no trinket of his hoard, and as immeasurably vast and powerful as he is, doubt gnaws the corners of his confidence, fraying his wits and dooming him to a restless, broken, red-hot sleep.

Into this simmering pit of suspicion and rage stumbles a simple hobbit with no thought of treasure. Propelled by his obligation to honour a naïve promise to a friend and prove himself worthy of a Wizard’s faith, Bilbo Baggins treads nervously upon the hallowed gold. It is a simple act of astounding bravery that impels each nervous step, spilling trickles of coins that become a cascade, a landslide of gold that will in turn unleash upon the world a monstrous wrath, change the course of history and precipitate a brief and bloody siege, for Bilbo has awoken the Dragon.

Smaug the Terrible - Bust Edition can either stand on a flat surface or hang on the wall. Just loosen the bolt, turn Smaug's head 180 degrees on its base and fasten the bolt again.

Sculptor:
Sculptor: Andrew Baker

Dimensions:
14.2" x 18.1" x 9.4" (H x W x D)
36 cm x 46 cm x 24 cm

Weight:
23.1 lbs (10.5 kg)

_______________________________________________

Hier geht es zum passenden Diskussions-Thread im Forum:
http://www.polystoned.de/Thread-The-Hobb...st-Edition
Review: Buzzie
Bilder: Buzzie

[Bild: pd-fb-468.png]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation

Polystoned-Shops: Sideshow | Toy-Palace | Amazon.de | DarkSide Collectibles | XM Studios Europe