Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

NEUES Polystoned-Review: Sideshow ROGUE Maquette
Rogue Maquette Sideshow Polystoned auf Facebook Polystoned auf Instagram
Aktueller
Shopping-Tipp:
DarkSide Studio
DMC VERGIL
 Shopping-Tipp
Einkaufen: Sideshow | Weta | Ebay
Amazon | Gentle Giant
DarkSide CollectiblesG Heroes XM Studios Sideshow Collectibles Toy-Palace

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Besta Vitrinen selber bauen
23.01.2015, 21:32
Beitrag #1
Besta Vitrinen selber bauen
Hallo Forumgemeinde 1Smile

Ich habe mich dazu entschlossen einen Thread mit einer Anleitung zu erstellen, indem Ich versuche zu beschreiben wie man sich am besten Bestas selber bauen kann. Warum Ich das mache? Weil Ich Tischler bin, Freude dran habe und mein Fachwissen gerne mit der Allgemeinheit hier im Forum teile, ganz besonders mit denen die vielleicht handwerklich nicht so begabt sind und damit eventuell geholfen werden kann. Prinzipiell hat sich das selber bauen der Bestas einfach aus der Situation ergeben, Mist hier passts ned weil die zu tief sind, mist hier hätt ich soviel Platz und kanns nicht ausnutzen weil die nur so und so tief sind, mist die weissen sehen billig aus, dafür sieht man die Collectibles besser, mist die brauen sehen besser aus dafür brauch ich ne Flutlichtanlage damit Ich meine Collectibles sehen kann, Gründe über Gründe die mich dazu gebracht haben meine Bestas einfach nach meinen Wünschen zu gestalten 1Smile So, lange Rede kurzer Sinn, was brauche Ich dazu. Akkuschrauber, Schrauben, 19mm Spanplatten 4mm Hartfaserplatten für die Rückwand und 2 helfende Hände sind von Vorteil.

Die Farbauswahl bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Ich habe mich für 2 farbig entschieden, innen weiss und aussen ne Spanplatte in Bambus Optik. Das ganze sieht dann so aus um sich mal das wieso innen und aussen Gedöns vorzustellen.

[Bild: xyedghxu.jpg]

Warum eigentlich innen und aussen? Ikea macht das doch auch nicht. 2 simple Gründe, Es sieht besser aus da die Türe innen liegend ist und zweitens kann weit weniger Staub ins innere. Sieht fertig dann so aus:

[Bild: lk9rsnfq.jpg]

das Gesamtbild wirkt einfach viel schöner meiner Meinung nach weil die Glastüren quasi umrandet sind:

[Bild: akbvjk7h.jpg]
[Bild: oadzraay.jpg]

Schön das man sieht wies fertig aussieht, aber wie funktionierts? 1grin Prinzipiell ganz einfach. Ein Besta Würfel von Ikea ist immer exakt 60 cm breit und 64 cm hoch. Die Glastüren sind dementsprechend paar mm kleiner. Ne 2er Combo ist dann 128 cm hoch und ne 3er Combo 192 cm hoch. In meinem Fall schildere Ich mal diese Combo: 3 nebeneinander, 2 übereinander.

[Bild: zhvg87vl.jpg]

Um zb jene Vitrine auf dem Bild nachzubauen brauch Ich also 3 einzelne Korpuse mit 128cm höhe und 60cm breite. Die Tiefe ist dann natürlich individuell. In meinem Fall sind die Bestas auf dieser Seite 50 cm tief. Das heisst 3 einzelne Korpuse mit 128x60x50 cm.

Benötigtes Material für die 3 Korpuse:
19mm Spanplatte in weiss

Abmessungen: 6 Platten mit 128cm x 50cm (Seitenteile)
9 Platten mit 56,2cm x 50cm (Deckel Boden und Fach)

Diese einzelnen Korpuse werden nun einfach verschraubt, die Seitenteile sind dabei durchgehend, und Deckel Boden und Fach werden zwischen die Seitenteile geschraubt. Desshalb sind jene auch 56,2 cm breit weil sie plus 2 mal der Seitenwandstärke von 1,9 cm exakt 60 cm ergeben. Ums primitiv darzustellen:

[Bild: 8irxw3o8.jpg]

Ihr könnt mich dann gerne genauer Fragen bei Unklarheiten da Ich als Fachmann dazu neige zu kompliziert zu erklären da für mich alles logisch ist.
Das Fach wird exakt mittig angeschraubt. Hat man diese 3 Korpuse jetzt zusammengeschraubt braucht man noch 3 Rückwände.

Benötigtes Material:

4 mm dicke Hartfaserplatten ebenfalls in weiss mit 128cm x 60cm.

Diese einfach hinten am Korpus anschrauben oder nageln, beides in ordnung. Habe Ich auch dieses erledigt sind die 3 einzel Elemente fertig. Um das ganze jetzt zu einer wie oben gezeigten Vitrine zu gestalten braucht man ein weiteres Spanplatten Dekor. In meinem Falle war es ein Dekor namens Bambus, diese ist natürlich frei wählbar. Schwarz, Rot, Buche, Nuss was auch immer euch am besten gefällt. Die Glastüren haben eine Stärke bzw Dicke von ca 20 mm, das heisst damit Wir den innen liegenden Türeffekt hinbekommen müssen wir nun die Abschlussseiten und den Deckel tiefer zuschneiden lassen als der ursprüngliche weisse Korpus ist. Vergesst bitte nicht die 4 mm Rückwand noch einzuplanen, da diese ja hinten an den 50 cm tiefen Korpus draufgenagelt ist, sprich der Korpus hat fertig 50,4 cm. 50,4 cm plus die dicke der Glastüre von ca 2 cm ergeben eine effektive Seitenteil und Deckelbreite von 52,4 cm, dazu gebe ich aus optischen Gründen noch 2 mm, ist zur Sicherheit das uns die Türe nicht vorsteht wenn mans zu knapp plant, also 52,6cm. Ich hoffe das das einigermassen verständlich ist, wenn nicht fragt mich ruhig. Zur Veranschaulichung nochmal das Schreibtisch Bild mit integriertem Besta Cube:

[Bild: tph82tvs.jpg]

Ihr seht hier, das "aussenrum" aus Bambus ist wie beschrieben tiefer, damit man wenn man die Türe nun am weissen Korpus anschraubt ein wenig innerhalb bleibt. Siehe oben das Detailbild. Aus dem 2ten Dekor brauchen Wir jetzt im Falle der oben gezeigtenVitrine 4 Seitenteile mit 128cm x 56,6cm und den Deckel. Beim Deckelmass müssen Wir wieder aufpassen, Warum? unsere 3 Einzelelemente haben je 60 cm breite, ergibt bei 3 Elementen 180 cm. um das aber nun zu verdeutlichen hier ne kleine Zeichnung:

[Bild: vmhagidr.jpg]

Die 4 grade erwähnten Seitenteile werden wie auf der Zeichnung gezeigt verschraubt: je eines als Aussenabschluss und 1 zwischen jeden Korpus, ergibt wie man sieht die 4 genannten Seitenteile. Hoffe das das auf der Zeichnung ersichtlich ist. Um wieder aufs Deckelmass zu kommen, wie Wir sehen müssen Wir zu den 180 cm jetzt noch die 4 Hauptstärken dazurechnen. 180cm plus 4 mal 1,9 ergibt 187,6 cm, gebt auch hier 2mm dazu also 187,8 cm. Deckelmass 187,8cm mal 56,6cm. Wem das nicht klar ist fragt. 1Smile

Im grossen und ganzen wars das dann auch schon, wenn man das hat, Türen dran, Beleuchtung rein wenn gewünscht und fertig sind die individuell gestallteten Bestas 1Smile

lg Tom
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2015, 21:39
Beitrag #2
RE: Besta Vitrinen selber bauen
Sieht absolut professionell aus. Super, das ein Fachmann sein Wissen mit uns hier Teilt. Gerne mehr davon Doppeldaumen

[Bild: 1b7816e8-c8e2-4af5-b0pj0h.jpeg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.01.2015, 00:57
Beitrag #3
RE: Besta Vitrinen selber bauen
Schaut gleich viel hochwertiger aus mit den versenkten Vitrinentüren.

1grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.01.2015, 08:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.01.2015 09:44 von Darth Berni.)
Beitrag #4
RE: Besta Vitrinen selber bauen
Klasse! Sieht wirklich um einiges wertiger aus, als ein "purer" BESTA Korpus. 1great
Danke für's Teilen. Mag solche Threads und Tipps, auch wenn ich handwerklich ne 0 bin. 1Winknew
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.01.2015, 09:25
Beitrag #5
Besta Vitrinen selber bauen
Klasse.. ne tolle Idee, sieht echt super aus. Da ich handwerklich nicht sehr geschickt bin, kann ichs selbst nur nicht umsetzen. Das Ergebnis wuerde keiner sehen wollen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.01.2015, 10:19
Beitrag #6
Besta Vitrinen selber bauen
Ich glaube ich bestell am besten jetzt immer bei dir
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.01.2015, 14:22
Beitrag #7
RE: Besta Vitrinen selber bauen
Super Anleitung, vielen Dank dafür !!
Mit einem Tischler befreundet zu sein, kann sich bei unserem Hobby sehr lohnen, das kann ich bestätigen 1grin
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.01.2015, 15:49
Beitrag #8
RE: Besta Vitrinen selber bauen
Super Anleitung und super Arbeit. Ich finde es immer gut wenn man gezeigt bekommt, dass Sachen, die unmachbar erscheinen, doch irgendwie machbar sind, auch mit zwei linken Händen ;-) Cool wäre ja jetzt noch eine Anleitung für maßangefertige Tombotüren, ich habe eine mal aus einer alten Billy-Vitrienentür gebaut, indem ich das Glas rausgenommen habe, und den Umrahmen auf entsprechende Länge gekürzt habe. Plexiglasscheibe vom Händler rein geklebt, fertig. Aber dafür braucht man immer eine alte Vitrienentür, besser wäre, wenn man ein Rahmen irgendwo kaufen könnte in entsprechender Länge, habe aber noch nix gefunden.

Frage: Machst du noch Licht in die Korpen?

[Bild: pnp29zkn.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie-Einstellungen | Datenschutzerklärung

Polystoned-Shops: Sideshow | Toy-Palace | Amazon.de | DarkSide Collectibles | XM Studios Europe