Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

NEUES Polystoned-Review: Sideshow ROGUE Maquette
Rogue Maquette Sideshow Polystoned auf Facebook Polystoned auf Instagram
Aktueller
Shopping-Tipp:
DarkSide Studio
DMC VERGIL
 Shopping-Tipp
Einkaufen: Sideshow | Weta | Ebay
Amazon | Gentle Giant
DarkSide CollectiblesG Heroes XM Studios Sideshow Collectibles Toy-Palace

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tantive IV Modell - Heidelberger Spieleverlag
18.03.2015, 10:46 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.03.2015 11:22 von Spawn_de.)
Beitrag #1
Tantive IV Modell - Heidelberger Spieleverlag
Ich hatte schon seit längerem ein Auge auf dieses Modell von dem Table-Top Spiel X-Wing geworfen. Weniger wegen dem Spiel, sondern mehr wegen dem Modell an sich. Ok ok, das "Grundspiel" habe ich mir auch noch gegönnt, aber nur damit man mal die Möglichkeit hat zu spielen. Dies ist aber noch verschweißt. Dem Grundspiel liegen 2 Tie-Fighter + 1 X-Wing bei. Außerdem habe ich noch gleich das Slave 1 eingetütet. Evlt. werde ich die Flotte noch um den Millenium Falken ergänzen, aber das sollte es dann auch gewesen sein.
Eigentlich bin ich mit dem Modell sehr zufrieden. Die Größe ist genau richtig, um es in einem Regal präsentieren zu können - die Mopstasse dient wie immer zum Größenvergleich. Auch der Paintjob scheint mir ab Werk in Ordnung zu gehen, auch wenn hier und da natürlich immer noch Luft nach oben ist. Schön wäre es z.B. gewesen, wenn man den Triebwerken hinten vllt. etwas orange spendiert hätte. Da es sich um ein Plastikmodell handelt, hat es natürlich kaum Gewicht. Mit dem Hintergrund, dass es leicht über die Table-Top Tische dieser Welt geschoben werden muss, war das abzusehen. Ich denke ein Bausatz von Revell wäre preislich in der selben Klasse angesiedelt (habe 50€ bezahlt), hier hätte man aber noch selbst den Modellbauer spielen und ggfs. das Modell bepinseln müssen.

PS: Das Display wurde übrigens nur provisorisch für die Bilder hergerichtet.
PPS: Wenn man die Preise der kleinen Hot-Wheels Schiffchen berücksichtigt (80-100€), so kommt das Paket hier natürlich noch besser weg. Klar ... DieCast vs. Plastik, aber die letzten Prototypen-Bilder von HW haben ja nicht wirklich überzeugen können.

[Bild: img_00016fzxz.jpg]
[Bild: img_000224zto.jpg]
[Bild: img_0003hulqr.jpg]
[Bild: img_0004w6xle.jpg]
[Bild: img_0005jwxnu.jpg]
[Bild: img_0006s5y71.jpg]
[Bild: img_0007eckj6.jpg]
[Bild: img_0008aajs6.jpg]
[Bild: img_0010p9k78.jpg]
[Bild: img_0011ugjfp.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.03.2015, 10:58
Beitrag #2
RE: Tantive IV Modell - Heidelberger Spieleverlag
Ich hatte mir die auch schon mal angeschaut aber mich erstmal dagegen entschieden.
Jetzt mit Deinen Bildern finde ich die gar nicht mal schlecht. Gerade auch wegen den von Dir erwähnten Hot Toys Modellen wo ich von den ersten Bildern auch sehr enttäuscht bin.

Kannst Du vielleicht auch ein Bild von hinten zeigen um die Triebwerke mal zu sehen. Wie groß sind denn die anderen Modelle im Vergleich zur Tantive?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.03.2015, 11:23
Beitrag #3
RE: Tantive IV Modell - Heidelberger Spieleverlag
@Meister
Habe für dich im Ausgangsposting nochmal Bilder hinzugefügt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.03.2015, 11:28
Beitrag #4
RE: Tantive IV Modell - Heidelberger Spieleverlag
OK. Danke.

Die anderen Modelle scheinen also bedeutend kleiner zu sein.

Könnte mir schon ein Display vorstellen mit der Tantive und ein paar Tie´s drumherum. Idee_003
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.03.2015, 11:58
Beitrag #5
RE: Tantive IV Modell - Heidelberger Spieleverlag
Der Rebellentransporter sieht aber auch ziemlich gut aus.

Wirklich interessante Reihe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.03.2015, 12:09
Beitrag #6
RE: Tantive IV Modell - Heidelberger Spieleverlag
Ja, den hatte ich mir auch schon überlegt ...
Ist allerdings noch etwas kleiner als die Tantive.
Den könnte man evtl. schön zusammen mit dem MR AT-AT ausstellen. Könnte aber auch doof aussehen, weil der Transporter gegen den AT-AT natürlich winzig daherkommt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.03.2015, 13:16
Beitrag #7
RE: Tantive IV Modell - Heidelberger Spieleverlag
Tolles Teil! 1great
Hatte mir auch mal das Basis Spiel gekauft.
Aber auch zum Spielen. Bis heute ist das noch nichts bei mir geworden. Pfeif
Aber muss mich da wohl jetzt mal dransetzen. Gibt ja auch wie ich sehe tolle Erweiterungspacks!! Smiley_rock
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.03.2015, 14:49
Beitrag #8
RE: Tantive IV Modell - Heidelberger Spieleverlag
Oha, das Ding sieht sehr interessant aus! Preislich auch vollkommen okay. Ich glaube, da greife ich zum Geburtstag mal zu
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.03.2015, 15:40
Beitrag #9
RE: Tantive IV Modell - Heidelberger Spieleverlag
1grin Geil da ticken wohl alle gleich.Ich hatte mir den auch schon etliche male angeschaut,dann jedoch immer wieder die Finger von gelassen.Blockaderunner und Rebellentransporter sind meine Favoriten.Aber da ich nicht weiß wie und wo ich die präsentieren soll,habe ich nicht zugeschlagen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.03.2015, 15:54
Beitrag #10
RE: Tantive IV Modell - Heidelberger Spieleverlag
Ja, so ein paar gute, bezahlbare, Raumschiffmodelle fehlen halt noch in der Sammlung.
Damals als die MR Sachen auf den Markt kamen habe ich noch nicht gesammelt und jetzt sind die einfach zu teuer.

Ich hatte mal die DeAgostini versucht aber die waren zu billig. Ebenso die MicroMachines.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Cookie-Einstellungen | Datenschutzerklärung

Polystoned-Shops: Sideshow | Toy-Palace | Amazon.de | DarkSide Collectibles | XM Studios Europe